Mitglied werden

 

 

 


Datenschutzerklärung:

Speicherung von Daten:

Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein Dessen Name, Adresse, Alter, E-Mailadresse, Tel. und Bankverbindung auf.

Diese Informationen werden in dem Vereinseigenen EDV-System / in den EDV-Systemen des Vorstandes (1. Vorsitzende/in, 2. Vorsitzende/in, des/der Kassenwart/in und der beigeordneten/in für Mitglieder) gespeichert.

Jedem Vereinsmitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die Person bezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

Sonstige Informationen und Informationen über Nichtmitglieder werden von dem Verein grundsätzlich intern nur verarbeitet, wenn sie zur Förderung des Vereinszweckes nützlich sind (z.B. Speicherung von Telefon - und Faxnummern, Mobilnummer zwecks Bildung einer WhatsApp Gruppe für Informationszwecke, einzelner Mitglieder) und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schutzwürdiges Interesse hat, das der Verarbeitung entgegensteht.

Weitergabe der Daten an den Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.

Als Mitglied des Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. ist der Verein "Ortsgruppe Ingelheim e.V." verpflichtet, seine SV-Mitglieder an den Hauptverein und Landesgruppe zu melden. Übermittelt werden dabei Name, Adresse und Mitgliedsnummer; bei Mitgliedern mit besonderen Aufgaben (z.B. Vorstandsmitglieder) der Name die vollständige Adresse mit Telefonnummer, Geb., E-Mail-Adresse sowie der Bezeichnung ihrer Funktion im Verein. 

Weitergabe von Mitgliedsdaten an Vereinsmitglieder und Kooperationspartner:

Der Vorstand macht besondere Ereignisse des Vereinslebens, vor allem Turniere und deren Ergebnisse sowie Feiern, am schwarzen Brett des Vereins, der Home-Page sowie öffentlichen Medien bekannt. Dabei können personenbezogene Mitgliederdaten veröffentlicht werden.

Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand einer solchen Veröffentlichung widersprechen. Im Falle des Wiederspruchs unterbleibt in Bezug auf das widersprechende Mitglied eine weitere Veröffentlichung.

Austritt aus dem Verein:

Bei Austritt aus dem Verein "Ortsgruppe Ingelheim e.V." werden Name, Adresse und Geburtsjahr des Mitglieds zum 31.12. des austretenden Jahres gelöscht. Personenbezogene Daten des austretenden Mitglieds, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß der steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre nach dem Austritt durch den Vorstand aufbewahrt.

Widerruf der Daten:

Sie haben jeder Zeit die Möglichkeit, auf Korrektur, Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten sofern, Kassenverwaltung und Rechtliche Gründe nicht dagegen sprechen.

Im Fall Ihres Wiederspruchs kann es sein, dass Sie Dienste von uns nicht oder nur eingeschränkt nutzen können. Auch die Ausübung von Ihren Mitgliederrechten kann erschwert oder dadurch unmöglich werden.

 

 

 

Bitte Drucken Sie die Beitrittserklärung, Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat) und die Datenschutzerklärung aus,

 

füllen diese aus und unterschreiben diese bitte. 

 

Beide Erklärungen und die Einzugsermächtigung bitte an den Vorstand weiterleiten.

 

 Beitrittserklärung / Sepa-Lastschriftmandat

 DATENSCHUTZERKLÄRUNG 

 Datenschutzinformation (2)